Taping

Beim Taping kann mithilfe von elastischen, therapeutischen Tapes eine positive Wirkung auf die Muskulatur erzielt werden. Es können sowohl die Durchblutung, als auch der Lymphabfluss verbessert werden. Zudem kann das Tape schmerzlindernd und unterstützend bei Erkrankungen des Bewegungsapparates wirken.

Anwendungsgebiete:

  • Muskelverspannungen (Tonusregulierend)
  • Muskelatrophie
  • Passive Unterstützung der Gelenkfunktion
  • Verbesserung der Mikrozirkulation
  • Verbesserter Lymphabfluss
  • Schmerzregulierung
  • Unterstützung zur Leistungsstiegerung
  • u.v.m.

Bitte beachten Sie, dass die Anlage des Tapes nur bei Hunden mit kurzen Haaren sinnvoll ist. Bei Hunden mit langen Haaren müssen diese zunächst geschnitten oder geschoren werden.